Die Erschaffung der Welt - Die Tipps in Kürze


Großer Zweifel: Der Autor und sein Text

1. Selbstzweifel begleiten (fast) jeden Autor während des gesamten Schreibprozesses.

2. Die besten Ergebnisse erzielt man, indem man für sich UND für das Publikum schreibt.

3. Ein Text muss dem Autor gefallen.

4. Die Perspektive des Lesers ist nützlich für die Inszenierung einer Idee.

5. Positive Kritik kann man stets nutzen, um Zweifel zu überwinden.

6. Negative Kritik sollte geprüft werden, aber nicht auf ein Verbot hinauslaufen.

 

zum Kapitel


Ein Spaziergang durch den Nebel

1. Die Welt, die man erschafft, ist eigentlich schon da. Man muss sie ergründen.

2. Eine Geschichte muss das Erzählen wert sein.

3. Der Leser ist fasziniert von Bedeutungen. Alles wird bedeutend durch eine Verbindung.

4. Man sollte Bekanntes und Unbekanntes gut kombinieren.

5. Man sollte Gewöhnliches und Außergewöhnliches gut kombinieren.

6. Faszination schafft man auch durch Resonanz.

 

zum Kapitel