Noch dieses Jahr: Lesungen live und ohne Computer!

Einmal hatte ich in der Corona-Zeit bereits das Vergnügen und tatsächlich wird es noch an zwei weiteren Terminen klappen: Lesungen vor Ort, mit Publikum. Und als wäre das noch nicht genug, darf ich darüber hinaus an einem Termin Schüler meiner Schreibseminare vorstellen, die aus ihren Texten etwas lesen. Das macht mich wirklich stolz. Am 13. November (19:30 Uhr) wird es diese Veranstaltung in der Essener Stadtbibliothek geben. Ein paar Tage später (18. November, 18 Uhr) lese ich dann in der VHS Duisburg. Als Begleitung gibt es an beiden Abenden wieder Musik der Jazzband Pep Ventura. Hier könnt Ihr alles nachlesen. Ich freue mich auf Euch!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0